Skip to main content

Säulentank: Die Vor- und Nachteile im Überblick

Die klassische Regentonne wird immer häufiger vom Säulentank abgelöst. Das liegt insbesondere an der tollen Optik und der platzsparenden Bauweise. Inzwischen gibt es in diesem Bereich ein reichhaltiges Angebot, angefangen bei hellen, beigen und dunkelgrünen Modellen bis hin zu Tanks in moderner Steinoptik.

So sollte definitiv für jeden Geschmack das passende Modell dabei sein. Aber Säulentanks haben noch viele weitere Vorteile zu bieten. Der folgende Ratgeber zeigt sowohl die Vor- als auch die Nachteile von Säulentanks ausführlich auf und gibt nützliche Tipps zum Kauf.

 

Beliebte Säulentanks



Was zeichnet einen Säulentank aus?

Eine sehr interessante Alternative zur klassischen Regentonne ist der Säulentank. Wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, handelt es sich dabei zwar um einen Regensammler, dieser weist aber eine schmale säulenartige Form auf und nicht die sonst typische Fassform. Diese Bauweise hat wiederum viele Vorteile. So bietet ein Säulentank nicht nur ein besonders großes Speichervolumen, er kann auch platzsparend an der Hauswand angebracht werden.

Das ist nicht nur dann sinnvoll, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht. Aufgrund seiner ansprechenden Optik kann ein Säulentank auch als Regenspeicher auf einer Terrasse seinen Platz finden.

 

Die Vor- und Nachteile von einem Säulentank im Überblick

Vorteile des Säulentanks

Die Vorteile der Säulentanks sind vielfältig. Neben den Vorteilen einer „normalen“ Regentonne, wie das einfache Sammeln von Regenwasser und der damit verbundendenen kostengünstige Bewässerung des eigenen Gartens, bietet der Säulentank viel weitere Vorteile. Einige möchten wir dir hier kurz darlegen:

 

Leichte Handhabung

Zur Ausstattung von einem Säulentank gehört natürlich auch ein Zapfhahn, so dass das Regenwasser problemlos entnommen werden kann, so zum Beispiel zur Bewässerung der Pflanzen im Garten. Zum einen macht dass die Entnahme des Wasser enorm unkompliziert und zum anderen wird durch die Bauweise ein gewisser Druck aufgebaut, so dass das Wasser schneller in Eimer oder Gießkanne befördert wird. Wer sich einen säulenförmigen Regentank anschaffen möchte, sollte aber immer darauf achten, dass im Lieferumfang bereits ein Zapfhahn enthalten ist und nicht erst separat erworben werden muss.

Tolles Design

Schon von Haus aus sehen Säulen-Regensammler sehr ansprechend aus, da sie in vielen verschiedenen Variationen angeboten werden. Viele bevorzugen zum Beispiel Modelle in Steinoptik, da sie sich perfekt an die Hauswand anpassen. Daraus ergibt sich auch direkt ein weiterer wichtiger Vorteil: Säulentanks bieten vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten. So gibt es unter anderem Modelle, die auf der Oberseite bepflanzt werden können.

Natürlich können je nach Geschmack auch noch zusätzlich seitlich Topfpflanzen aufgestellt werden. Wer künstlerisch etwas begabt ist kann seinem Tank auch ganz einfach eine ganz persönliche Note verleihen, indem er den Tank anmalt. Ist dies geplant, sollte ein Modell mit heller Optik bevorzugt werden, damit die Farben richtig zur Geltung kommen.

 

Nachteile

Umkipp-Gefahr

Aufgrund der schmalen Bauweise eines Säulentanks besteht hier leider auch die Gefahr des Umkippens. Daher sollte bei der Suche nach einem geeigneten Tank darauf geachtet werden, dass ein sicherer Standort gewählt wird, um eine höchstmögliche Kippsicherheit zu gewährleisten. Eine besonders große Gefahr des Umkippens besitzen Säulentanks die keinen voll-runden Kreisquerschnitt aufweisen. Trotzdem ist dies für die Wahl eines Säulentanks kein Ausschlusskriterium, da lediglich die Montagehinweise des Herstellers beachtet werden sollten.

So kann auch bei dieser Bauweise eine Kippsicherheit gewährleistet werden, vorausgesetzt der Tank wird ordnungsgemäß installiert. Zudem bieten viele Hersteller eine Halterung an, die ein Umkippen verhindert.

 

Wichtige Hinweise zum Kauf eines Säulentanks

Wer sich einen Säulentank kaufen möchte, sollte darauf achten, dass dieser gewisse Eigenschaften aufweist. Diese entscheiden über die Robustheit und Langlebigkeit des Modells. Dazu zählt unter anderem die Winter-und Frostbeständigkeit sowie die UV-Stabilität. Des Weiteren sollte im Lieferumfang wichtiges Zubehör wie Auslaufhahn und Schlauchset enthalten sein, sonst kann ein vermeidlich günstiger Säulentank schnell sehr teurer werden, da alles umständlich separat erworben werden muss.

Beachtet werden sollte beim Kauf auch die Verarbeitung und Qualität des jeweiligen Modells, da bei schlechter Materialqualität schnell Risse entstehen können, die den Tank auf Dauer unbrauchbar machen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen